Das Alfred-Behr-Haus und das Haus St. Jakobus sind Akademische Lehrpflegeeinrichtungen der Katholischen Hochschule Freiburg

Am 26.02.2018 fand die Labelvergabe an der Katholischen Hochschule in Freiburg statt. Das Haus St. Jakobus ist neben dem Alfred-Behr-Haus nun die zweite Pflegeeinrichtung des Caritasverbandes, dass diese Auszeichnung erhalten hat. Das Haus St. Jakobus bietet neben einem vollstationären, auch ein teilstationäres Angebot und ein Quartiersangebot im Haus an.

Labelvergabe Haus St.  Jakobus

Durch die enge Kooperation mit der KH Freiburg bieten wir Studierenden eine gute Vernetzung zwischen Praxis und Theorie und können gemeinsam aktuelle Problemstellungen im Netzwerk durch Projekte und einen Austausch identifizieren und bearbeiten.

Die Auszeichnung wurde von der KH Freiburg gemeinsam mit den an den Diözesan-Caritasverband Freiburg angegliederten stationären Pflegeeinrichtungen der Altenhilfe entwickelt, um dadurch Wissenstransfer und Fach- und Führungskräfteentwicklung zu fördern.

Pflegeprofessionalität ist für uns gepaart mit wissenschaftlichen Konzepten, Denkstrukturen und Ansätzen. Darum stehen für uns neben qualitativ hochwertigen Aus-, Fort- und Weiterbildungen auch die akademische Weiterentwicklung der Pflege, insbesondere der Pflegenden, im Fokus.

Wir bieten Lehr- Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit der Hochschule an und unterstützen Mitarbeitende während ihres Studiums Management im Gesundheitswesen und Berufspädagogik.

Darum haben wir die Auszeichnung erhalten, da wir in einem besonderen Maße mit der Katholischen Hochschule Freiburg kooperieren.

Sie wollen mehr erfahren oder haben Interesse? Dann setzten Sie sich gerne in Verbindung mit Silke Boschert, Fachbereichsleitung Gesundheits- und Altenhilfe.

Auszeichnung Akademische Lehrpflegeeinrichtung

 

 

Download

Auszeichnng Alfred-Behr-Haus

Auszeichnung Haus St. Jakobus